Die Küchenfee präsentiert den Zooners Smoothie

07.07.2010 | Von Julia

Die Bastelfee war auf Fortbildung bei Mumboldt und ist nun zertifizierte „Küchenfee“!  ;) Davon profitiert in erster Linie die Zooners Community, denn die Küchenfee hat einen speziellen Zooners-Smoothie für euch entwickelt.

Die Tage sind lang und heiß, umso besser, wenn kulinarische Abkühlung blitzschnell zur Hand ist. Blitzschnell und keine Minute länger dauert die Zubereitung des leckeren, gesunden, cremigen Zooners-Smoothie. Jetzt ist aber genug geredet, los geht‘s.

Man nehme je eine Tasse Heidelbeeren sowie Joghurt und so viel Milch, wie man eben möchte. Weniger Milch macht den Smoothie dickflüssiger und cremig, je mehr Milch man zugibt, desto flüssiger wird er. Eh klar. Alternativ zu Kuhmilch finden mitunter auch Soja- oder Buttermilch ihren Weg in den Smoothie. Sollten die Heidelbeeren nicht süß genug sein, benötigt man noch etwas Honig oder Ahornsirup oder Zucker oder wer damit umzugehen weiß, nimmt Stevia, je nach Geschmack. Das gewisse Extra erhält der Smoothie durch ein paar Eiswürfel bzw. bereits gecrushtes Eis.

Nun gebe man das Joghurt und die Heidelbeeren in den Standmixer….

… und füge die Milch dazu. Zum Schluss noch eine Handvoll Eis und den Honig dazu, das Mix-Knopferl betätigen, gut mixen und smoothie-fizieren.

Fertig ist das erfrischende Getränk, lass dir den Zooners-Smoothie gut schmecken!

Als nächste Fortbildungsmaßnahme wird die Bastel- und Küchenfee einen Fotografie- und Bildbearbeitungs-Kurs besuchen und und ihre Blog-Beiträge mit noch schöneren Bildern bestücken und ausschmücken. ;)

Die Inspiration für den Zooners-Smoothie hat die Bastel- und Küchenfee von The Pioneer Woman.

Share to Facebook Share to Twitter Email This More...

1 Kommentar
Kommentar »

  1. Mmmh … das klingt ja lecker! Bin ja schon seit Beginn großer Fan der Zooners-Bastelfee, dass es jetzt auch kulinarische Tipps gibt, finde ich super :-) … werde mich gleich an den Zooners-Smoothie machen und mich mit meinem Zooners-Fächer von letztem Jahr in die Sonne legen …

Kommentar schreiben